• versandkostenfreie DE Lieferung ab 50€
  • schnelle Auftragsbearbeitung
  • Online-Händler seit 2013
  • 0821/65079973 (Mo-Fr: 10-18 Uhr)
  • versandkostenfreie DE Lieferung ab 50€
  • schnelle Auftragsbearbeitung
  • Online-Händler seit 2013
  • 0821/65079973 (Mo-Fr: 10-18 Uhr)

EHEMALIGES LADENGESCHÄFT

2013 in Königsbrunn bei Augsburg

FIRMENGESCHICHTE:

Es war Juni 2013, als alles begann...

Durch eine relativ unüberlegte Handlung habe ich mich zum eigenen 33. Geburtstag am 04.06.2013 dazu entschieden, im Firmengebäude eines damalig guten Bekannten mit einem Auto-Hifi Einbaugeschäft einen zusätzlichen Tuning-Shop zu eröffnen.

Die Idee dazu war zwar schon länger vorhanden, da auch zuvor ein anderer Bekannter dort für kurze Zeit schon einen Tuning-Shop betrieben hatte, aber sein Geschäft sehr schnell wieder aufgab.

Als ich dann vom Inhaber des Auto-Hifi Geschäfts gefragt wurde, ob ich mir das wirklich zutraue, war die Antwort leichtsinnig "JA".

Von 0 auf 100:

Von jetzt an ging es los. Quasi über Nacht in der Selbständigkeit gelandet und es gab wirklich einiges zu tun. Mit 5000€ aus eigenen Ersparnissen mussten die ersten Warenbestellungen, Einrichtungsgegenstände und Investitionen getätigt werden.

Da die Kundschaft in Form von Freunden und Kunden vom Auto-Hifi Geschäft bereits vorhanden waren, galt es nun diese glücklich zu machen. Natürlich gab es auch Rückschläge und Missverständnisse sorgten auch gleich zu Anfang für Krach unter "Firmenkollegen" aus anderen Betrieben rund ums Thema Autofolierungen/Scheibentönungen, ect. , welcher aber zum Glück mit der Zeit wieder aus der Welt geschafft werden konnte.

TUNING, STYLING, INDIVIDUALISIERUNG

Der Name steht und das erste eigene Logo wurde verwirklicht

Leider gab es zum Jahresende 2013 einen großen Rückschlag:

Der damalige Inhaber des Auto-Hifi Geschäfts hatte sich dazu entschlossen, seine Firma aufzugeben und sich neue Ziele in seinem Leben gesteckt durch Auswanderung. Das war zuerst ein Schock, allerdings war für mich klar, ich möchte gerne in diesem Gebäude bleiben und da eigentlich alles in den ersten 6 Monaten super lief, hätte ich mir auch alleine die Miete für den Laden leisten können.

Aber es sollte ganz anders kommen:

Leider gab es zum Jahresende immer mehr Differenzen zwischen dem Auto-Hifi Inhaber, dem Vermieter und mir, so das mir der Vermieter dann doch nicht mehr zusichern wollte, das ich den Laden alleine übernehmen könnte. In dieser Hinsicht nennen wir es mal eine "gute Eingebung", denn ich selbst hatte auch plötzlich Bedenken, das ich das Ladengeschäft mit eigener Werkstatt sinnvoll gewinnbringend über die nächsten Jahre halten könnte. So entschloss ich mich ebenfalls für einen Auszug zum Jahresende 2013.

Das Ende ist erst der Anfang von etwas Neuem:

Ein wenig frustriert saß ich nun zu Hause und hatte noch die ganze Ware der Ladeneinrichtung gestapelt in meiner kleinen Wohnung rumliegen. Und diese Ware sollte ja auch verkauft werden. So entschloss ich mich, einen Onlineshop zu starten. Das Thema "Onlineshop" war 2013, als ich das Ladengeschäft noch hatte, eigentlich völlig an mir vorbeigegangen, aber nur so konnte ich noch Kunden erreichen und meine Ware auch verkaufen. Als ehemaliger gelernter Grafiker und Webdesigner kamen in mir doch noch ein paar "Skills" zum Vorschein, mit denen ich mit Ach & Krach einen kleinen Onlineshop erstellen konnte. Mit relativ wenig Ahnung von Werbung im Internet und Webauftritt sowie auch mangelnder Kenntnis von rechtlichen Vorschriften bei Betreiben eines Onlineshops kamen mit den ersten Bestellungen auch leider gleich die ersten Abmahnungen ins Haus geflattert im Jahre 2014. Das es im Onlineshopping wirklich wichtig ist, auf geltende Gesetze und Vorschriften zu achten, und Unwissenheit nicht vor Strafe schützt, wurde mir dann sehr deutlich bewusst. Natürlich hätte ich mir gewünscht, wenn man mich nicht so kostenintensiv auf meine Fehler hingewiesen hätte in Form einer Abmahnung, sowas nennt man dann halt "Lehrgeld".

Damals wie Heute:

Ab dem März 2014 kam dann der Onlineshop ins rollen und zugleich musste ein neuer Shop her, da der alte Shop keine stabilen Server hatte und die Seitenstruktur eher "semi-professionell" war. Mit einem Firmen-Umzug im Jahr 2016 gab es dann auch zusätzlichen Lagerplatz und immer größer werdende Transportfahrzeuge, schließlich sind wir auch auf vielen Tuning-Treffen mit einem mobilen Stand zusätzlich zu unserem Online-Business unterwegs, um unser Warensortiment zu präsentieren.

Wieder ein Ladengeschäft?

Diese Frage stelle ich mir auch schon lange. Insider wissen bereits, wo die Reise mit unserem Versandlager hingehen soll. Leider sind einige Planungen pandemiebedingt in weite Ferne nach hinten gerückt. Und die Wirtschaftsprognose sieht zur Zeit leider auch nicht so rosig aus, da müssen größere Investitionen gut durchdacht sein. Zurzeit kann daher nichts konkretes dazu gesagt werden.

Firmenphilosophie:

Diese ist so einfach wie kurz -> Wer sein Hobby zum Beruf macht und damit Kunden zufrieden & glücklich machen kann, der hat doch alles richtig gemacht? Immerhin gibt es meine Firma nun schon seit fast 10 Jahren und trotz aller Hoch & Tief´s, die es in all den Jahren gab. Ich mache es immer noch mit Freude an der Arbeit und hoffe, es noch so lange wie möglich weiter machen zu können.

Fortsetzung folgt...

(Stand: 26.08.2022)